Wen beraten wir?

Schwangere Frauen, werdende Väter und Paare
- unabhängig von Nationalität und Religionszugehörigkeit,


  • mit Fragen zu Schwangerschaft und Geburt,
    zu Partnerschaft und Familie
  • mit Fragen zu rechtlichen Ansprüchen wie Mutterschaftsgeld, Elterngeld, Elterngeld plus, Kindergeld, Elternzeit etc.
  • die über einen Schwangerschaftsabbruch nachdenken
  • mit Fragen zur Familienplanung und Sexualität
  • mit Fragen zu pränataler (vorgeburtlicher) Diagnostik
  • die ein Kind mit Behinderung erwarten und ratlos sind
  • mit Fragen zu vor- und nachgeburtlichen Krisen
    (postpartale Depressionen)